KI_Park Das Ki Park-Logo zeigt europäische KI mit einem roten Kreis in der Mitte.

Vorlesung | Legal AI: Pionierarbeit an der Schnittstelle von KI und Recht (mit FAU)

In einer Zeit, in der Künstliche Intelligenz (KI) immer mehr Aspekte unseres Lebens durchdringt, ist es unerlässlich, die rechtlichen Rahmenbedingungen und Implikationen dieser Technologien zu verstehen. Der KI Park e.V. und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben daher die Hand in Hand gearbeitet, um eine praxisorientierte Vorlesungsreihe ins Leben zu rufen, die genau diese Schnittstelle beleuchtet.

Ziele der Vorlesung

Die Vorlesung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Studierende in die Grundlagen der KI und ihre rechtlichen Rahmenbedingungen einzuführen. Dabei geht es nicht nur um theoretisches Wissen, sondern auch um aktuelle und zukünftige Anwendungen von KI im Recht. Die Kombination aus Theorie und Praxis bereitet die Studierenden optimal auf die Herausforderungen in diesem interdisziplinären Feld vor.

Inhaltliche Schwerpunkte

Wichtige Themen der Vorlesung sind unter anderem Algorithmenethik, Datenschutz und Urheberrechte im Kontext von KI. Außerdem wird der Kurs einen Schwerpunkt auf die Anwendungsbereiche legen, die in der FAU-Forschung behandelt werden, darunter Medizin, Fertigung sowie eingebettete und ganzheitliche KI.

Methodik und Format

Der Kurs ist auf zwei Semester angelegt und wird in einer Mischung aus Vorlesungen, Diskussionen und praxisorientierten Projekten durchgeführt. Für die erfolgreiche Teilnahme an der Vorlesung werden den Studierenden 5 ECTS-Punkte vergeben. Zudem erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat in Legal Tech vom KI Park Berlin.

Bedeutung für die Studierenden

Eine Besonderheit des Kurses ist die Möglichkeit für die Studierenden, unter Anleitung der Dozenten ihre eigene Legal Tech Anwendung zu entwickeln. Dies bietet eine unschätzbare praktische Erfahrung und dient als Sprungbrett für zukünftige Karrieremöglichkeiten in diesem aufstrebenden Feld.

Bedeutung für das KI-Ökosystem

Die Vorlesungsreihe ist ein wichtiger Baustein in der Mission des KI Parks und der FAU, Deutschland und Europa als Spitzenstandorte für Technologie und Innovation zu etablieren. Durch die Verbindung von Forschung, Bildung und Praxis schafft der Kurs einen Mehrwert für das gesamte KI-Ökosystem.

Abschluss und Ausblick

Mit dem erfolgreichen Abschluss der ersten Vorlesungsreihe unter der Leitung von Prof. Sabina Jeschke ist ein wichtiger Schritt getan, um die Lücke zwischen KI und Recht zu schließen. Die Vorlesung wird aufgrund ihres Erfolgs fortgeführt, und die Anmeldungen für die nächste Reihe sind bereits eröffnet.